Xpadder 2015.01.01

Die Software ermöglicht die Steuerung fast aller PC-Spiele auch mit einem Controller

  • Vote:
    5,0 (69)
  • Kategorie:

    Zubehör

  • Version:

    2015.01.01

  • Arbeitet unter:

    Windows Vista / Windows XP

  • Programm in:Bei Englisch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos

Xpadder – Gamepad-Unterstützung für PC und Notebook

 

Mit Hilfe des Programms Xpadder lassen sich auch die PC-Spiele und Browser-Games mittels Gamepad spielen, die sonst ausschließlich mit der Tastatur zu bedienen sind.

 

Xpadder wurde von dem gleichnamigen Softwareautor entwickelt und programmiert. Die aktuelle Fassung des Tools liegt derzeit in der Version Nr. 2013.07.18 vor. Von offizieller Seite aus werden die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 unterstützt. Eine Fassung für weitere Betriebssysteme, wie etwa Apples Mac OS X, die verschiedenen Linux-Distributionen und / oder mobile Betriebssysteme (Android, BlackBerry, Symbian, iOS, Windows Mobile etc.) existiert hingegen nicht und ist von Herstellerseite aus auch künftig nicht geplant. Bei Xpadder handelt es sich um eine lizenzierte Anwendung. Potenzielle Nutzerinnen und Nutzer müssen für den Download, die Installation sowie die dauerhafte Nutzung insgesamt einen Betrag von 7,00 EUR entrichten.

 

 

Xpadder – Die Funktionen der Applikation im Einzelnen

 

Wie bereits erläutert, lassen sich mit Xpadder sämtliche Browser-Games und PC-Spiele mittels eines angeschlossenen Gamepads steuern. Dies ist selbst dann möglich, wenn die Spiele ursprünglich ausschließlich für die PC- bzw. Notebooktastatur entwickelt wurden. Xpadder bildet in seiner Funktionsweise eine Schnittstelle zwischen dem angeschlossenen Controller und dem eigentlichen Spiel. Hierbei bedient sich das Tool einem einfachen Software-Trick. Es setzt Tastatureingaben auf die Eingabeelemente des Gamespads (Steuerkreuze, Buttons, Sticks etc.) um. Das Programm Xpadder funktioniert mit nahezu jedem gängigen Gamepad. Einzige Voraussetzung ist, dass die entsprechenden Treiber hierfür installiert sind und der PC / das Notebook das Gamepad entsprechend erkennt. Die Installation und Einrichtung von Xpadder gestaltet sich denkbar einfach. Nutzerinnen und Nutzer müssen sämtliche Eingabeelemente des Gamepads innerhalb des Tools anlegen. Die entsprechende Controller- / Gamepadlayouts lassen sich in der Regel dem Internet entnehmen. Nach dem käuflichen Erwerb der Software Xpadder lassen sich entsprechend vorgefertigte Spiele-Profile im dafür vorgesehenen Online-Forum herunterladen und anwenden. Alternativ hierzu lassen sich auch die einzelnen Eingabeelemente des Gamepads mit einer Taste der PC- / Notebooktastatur verknüpfen / assoziieren. Das Spiel „denkt“ in diesem Fall, dass eine Eingabe via Tastatur erfolgt. Tatsächlich werden die Befehle jedoch über das Gamepad getätigt. Durch diese Tastatur-Emulation liegt die Kompatibilität zu sämtlichen Browser-Games und / oder PC-Spielen nahezu bei 100 Prozent.

 

Vorteile

  • Das Programm bietet nahezu eine hundertprozentige Kompatibilität zu sämtlichen Browser-Games und PC-Spielen
  • Das Programm bietet den Zugriff auf bereits erstellte Online-Profile
  • Die Eingabeelemente des Gamepads lassen sich bei Bedarf auch mit den Buttons der Tastatur verknüpfen bzw. assoziieren
  • Das Programm ist leicht und intuitiv zu konfigurieren
  • Der Kaufpreis gestaltet sich mit insgesamt 7,00 EUR sehr moderat

 

Nachteile

  • Es existiert keine Test- / Demoversion von Xpadder
  • Das Programm steht ausschließlich für die stationären Betriebssysteme aus dem Hause Microsoft zur Verfügung (Windows-Reihe)

Andere zu erwägende Programme

  • DOSBox 0.74
    DOSBox

    Die Software ist ein Emulator zur Nutzung von 286/386-Programmen

  • Steam 2.10.91.91
    Steam

    Die Vertriebsplattform dient als zentraler Client für fast alle PC-Spiele auf dem Markt

  • UT2004 Megapack
    UT2004 Megapack

    Neue Karten für Unreal Tournament 2004

User Meinungen auf Xpadder